Skip to main content

Der deutsche Sportartikelhersteller Erima mit Sitz in Baden-Württemberg, schaut auf einen sehr traditionsreichen und abenteuerlichen Weg zurück, der sich mittlerweile über einen stolzen Zeitrahmen von über 100 Jahren erstreckt.

Erima Softshelljacke mit Kapuze
Der Designer für Sport- und Outdoorausrüstung schlug Anfang des 20. Jahrhunderts seine Wurzeln und befindet sich heute in alleiniger Hand des erfolgreichen Geschäftsführers Wolfram Mannherz. ERIMA rühmt sich mit dem Titel „Teamausstatter“, denn Mannschaftsport und Herstellung von Textilien in einem Kontingent für größere Gruppen, stellen die produktiven Schwerpunkte der Sportmarke dar und machen ERIMA heute zu dem Namen, welcher auch international auf Begeisterung stößt.

Die Damen Softshelljacken der Erima Gruppe zählen sich dabei zu den Kleidungsstücken, die aufgrund eines hohen Beliebtheitsgrad stets für eine große Nachfrage sorgen und sich in ihrer Qualität und Optik entsprechend bewähren. Erima unterteilt seine Produkte hierbei in drei verschiedene Kategorien, die sich unter den Bezeichungen „Softshelljacke Damen“, „Softshell Tec Jacke Damen“ und „Softshell Lite Jacke Damen“ unterteilen. Letzere wohnt insbesondere jener Sinn bei, dass sich die „Lite“ Softshelljacke ideal für die wärmeren Tage eignet.

Mit einer in der Regel bis zu 5.000 mm dicken Erimatex® Membran und einer hohen, 24 Stunden garantierten Atmungsaktivität, passt sich die Softshell Lite Jacke für die Dame eher sehr gemäßigten Temperaturen an, die wohl eher zu Sonnenschein als zu Schnee tendieren. In verschiedenen Farben wie dem Weiß, Blau, dem Schwarz und dem Violett, kommt das taillierte Kleidungsstück aus 100 % Polyester besonders gut zur Geltung. Die Softshell Tec Jacke für Frauen fungiert derweil als der Kandidat für das perfekte Körperklima.

Die elastische Jacke mit verstellbarer Kapuze 10.000 mm Erimatex® Membran sorgt dafür, dass Schweiß und unangenehme Gerüche keine Chance haben und Bewegungen „freier“ und unkomplizierter ausgeführt werden können. Aufgrund dieser Bewegungsfreiheit sollte die Softshell Tec Jacke für Damen für besonders anstrengende und aktive Unternehmungen eingesetzt werden, um den gewünschten Effekt merklich wahrzunehmen.

Die Erima Softshell Jacke für Damen in der beliebten Tec Ausgabe ist derzeit in drei verschiedenen Farben erhältlich, wobei sich zwischen zwei Modellen lediglich Streifen an Schulter, Armen und Taille voneinander unterscheiden lassen. Unter den Basics bietet Erima schließlich seine herkömmliche Softshelljacke für die Dame an, die sich, den typischen Eigenschaften entsprechend, für kältere Tage ebenso eignet wie für die etwas milderen Saisonzeiten.

Eine Kapuze mit Kordelzug schützt den Kopf vor eisigen Winden, während der taillierte Damenschnitt und zeitgleich eine angenehme Passform, für die richtige Optik und die nötigen Komforteigenschaften beitragen. Die Erima Softshelljacke brilliert in Farbtönen wie dem Rot, dem Blau und dem klassischen Schwarz. Mit den Erima Softshelljacken für die Dame, ist man aufgrund sehr individueller Modelleigenschaften, in der passenden Wahl wohl mehr als beraten.