Skip to main content

Und wieder ein neuer Stern am „Membranenhimmel„: Die neueste Membran kommt von Polartec und nennt sich Neoshell. Im Kampf um das Siegel „100 % wasserdicht und beste Atumungsaktivität“ gibt es nun wohl einen weiteren starken Konkurrenten für alle anderen Fabrikate.

Neoshell Jacken 2012

Technologie

Neoshell Jacken kann man problemlos in die Kategorie der Softshelljacke einreihen, denn sie sind eigentlich auch nichts anderes. Der Unterschied besteht allerdings darin, dass Jacken mit Neoshellbeschichtung sowohl beim Tragegefühl als auch im direkten Vergeleich bei Tests für Wasserresistenz und Atmungsaktivität meist als Sieger hervorgehen. Und das, obwohl die Technologie dieselbe ist: Der vom Körperschweiss erzeugte Wasserdampf gelangt mittels Konvektion durch das Gewebe der Membran nach außen.

Aber: Im Gegensatz zu vielen anderen Membrantechnologien, welche meist auf Diffusion setzen, kann Neoshell hingegen durch den ständigen Austausch von Luft, die gleichzeitig von außen und innen durch das Gewebe strömt, und trotz größter sportlicher bzw. körperlicher Betätigung den Körper trocken und warm halten. Diese ständige Zirkulation der Luft ist bei Neoshell fast doppelt so hoch wie bei anderen Membranen.

Im Video: Neoshell-Jacken im Einsatz

Video-Quelle: www.neoshell.com

Zusätzlich garantiert Polartec bei seinen Neoshell-Membranen natürlich auch eine Wasserdichtigkeit bei einer 10.000 mm Wassersäule.
Außerdem sind Neoshell-Jacken deutlich leiser. Das berühmte „rascheln“ einer Softshelljacke beim Anziehen oder bei Beweegungen kennt jeder. Dies ist bei Neoshell fast überhaupt nicht mehr gegeben und das macht das Tragen nochmals angenehmer.

Bis jetzt hat die Neoshell-Technologie zahlreiche Innovationspreise abgeräumt, darunter auch u.a. den Fall-Line „Innovation of the Year“ Award oder den National Geographic „Gear of the Year“ Award!
Auf alle Fälle muss euch bewusst sein, dass ihr für eine Neoshell-Jacke etwas mehr hinlegen müsst, also für eine normale Sofsthell!

Neue Modelle

Im Folgenden zeigen wir euch die neuesten Neoshell Jacken für Damen im Überblick. Ein Klick auf die Bilder führt euch zu den Details der jeweiligen Jacke.

66 North - Neoshell Snaefell

66 North – Snaefell (Damen)

Diese Jacke (in rot oder schwarz erhältlich) setzt das Polartec NeoShell optimal um. Sie ist genau das, was man in die Kategorie „Dir richtige Ausrüstung“ abheften kann. Mit vielen praktischen Features, wie ein Kinnschutz oder klettergeeignete Taschen mit Gurthalterungen sowie die vorgeformte Kapuze mit Schirm schützen optimal bei jedem Wetter im Freien.

Rab Stretch Neoshell Jacke

Rab – Stretch Neoshell (Damen)

Wenn es euch in die etwas kälteren Regionen der Berge zieht, dann könnte man sagen, dass die 3-lagige „Stretch Neo“ von Rab perfekt für euch ist. Zu 100% aus Polyamid und trotzdem noch weit unter einem Gewicht von 500 Gramm kann man diese Jacke auspacken, wenn andere schlapp machen. Vor allem bei Ski- oder Hochtouren ist die Stretch Neo ideal aufgrund der hohen Wasser- und Kälteresistenz und der überdurchschnittlich hohen Atmungsaktivität. Auf die sowieso bei Rab standardmäßigen Features wie helmtaugliche Kapuze, Kordelzug etc. müssen wir wohl gar nich mehr eingehen. Alle Details zur Jacke findet hier.

Marmot Women Zion Neoshell

Marmot – Women’s Zion Neoshell

Die Zion vom Marmot ist ebenfalls mit der neuesten Neoshell-Technologie von Polartec ausgestattet. Das aus 79% Polyester, 14 % Polyurethan und 9% Elasthan gemischte Schutzgewebe durchzieht die ganze Jacke und bietet euch natürlich den gewohnten Schutz, den man auch von ihr erwartet. Marmot hat ja bereits Erfahrung mit diverser Outdoorbekleidung. Im Softshell-Segment kann Mamrmot seit einiger Zeit auch mit anderen großen Marken wie North Face mithalten und dank Neoshell nun auch noch in eines oben drauf setzen, nämlich bei Kleidung für richtig harte Witterungsbedingungen.
Die Zion hat vor allem den Vorteil, dass sie aufgrund des speziellen Schnitts – Marmot nennt ihn „Angel-Wing-Movement“ – nicht am Körper verrtuscht, wenn man die Arme nach oben über den Kopft streckt

Wer sich sonst noch etwas mehr über Neoshell-Produkte und die Technologie im Einzelnen informieren möchte, dem können wir nur die offizielle Polartec Webseite zum Thema Neoshell empfehlen. Dort gibt es alles nochmals im Detail nachzulesen und auch Händler etc. werden euch dort aufgezeigt!

Bilder-Quelle: www.bergfreunde.de