Skip to main content

Langsam trudeln sie ein: Softshell-Neuvorstellungen 2012 Part I

Obwohl jetzt doch langsam die Zeit für T-Shirt, Top und Rock kommt, wollen wir euch die ersten Neuerscheinungen in Sachen Softshelljacken trotzdem nicht vorenthalten.
Jetzt wo die ersten Krokusse spriessen, füllen sich auch langsam die Lager der Onlineshops mit den ersten neuen Jacken-Modellen für die Saison 2012. Und einige sehr schöne Modelle sind bereits bei manchen Händlern eingetrudelt.

So zum Beispiel bei den Bergfreunden, die bereits jetzt (neben dem Webseiten-Relaunch) auch schon 13 neue Softshelljacken im Sortiment anbieten.
Mit unter den Favoriten derzeit, zählt für uns zum Beispiel die „Mountain Equipment – Trojan Hooded“ (im Bild) Jacke von Mountain. Diese speziell für Bergtouren konzipierte Kapuzen-Softshell mach optisch wie auch in der Verarbeitung eine gute Figur – und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie ist sehr figurbetont, sehr feminin geschnitten. Dazu macht der extra pink-rote Reissverschluss die Jacke zu einem echten Hingucker. (Selbstverständlich werden wir auch noch näher auf die neuen Modelle eingehen, doch erst in den nächsten Wochen)

Auch Patagonia stellt zwie neue Modelle vor, einmal das Modell „Adze“ Jacke (in schwarz, grün und blau erhältlich), mit Kapuze das Modell „Simple Guide Hoody“ (in schwarz oder weiß, siehe Foto links).
Wer Patagonia kennt, der weiß, dass diese Jacken mit einer ganz besonderen Sorfalt und ganz viel Liebe zum Detail gefertigt werden. Besonders die Kapuze der Simple Guide ist gut an den Kopf anpassbar und hält vor allem das Körperteil, das am meisten Wärme abgibt besonders gut warm. Daher ist die Entscheidung für Patagonia nie eine Schlechte!

Mammut Kibo Softshell Jacke DamenMammut kommt 2012 zunächst mit einer farblich sehr gewagten Variante daher. Die Sofsthelljacke mit dem Namen „Kibo“ stellt im Design optisch die Wicklung eines Kletterseils nach. Die Kibo ist entweder in der Farbkombination Schwarz/Rot/Grau oder Grün/Blau/Schwarz zu erwerben.

Ein kleiner Geheimtipp kommt von Ortovox. Das Modell Presanella wird aus Merino-Softshell gefertigt und kann in diesem Jahr locker auch mit den neuen Modellen von Mammut, North Face oder Haglöfs konkurrieren. Leider fällt aber aufgrund der Merinowolle der Preis dementsprechend höher aus.

Für alle, die nicht so auf die ein- oder zweifarbigen Jacken stehen, bietet Killtec allen Fans von Mustern eine gelungene Alternative. Mit der Softshelljacke „HOLICE“ verbindet Killtec den Tragekomfort und den Wohlfühlcharakter von Softshell mit einem stylischen Design. In dem Falle wirkt die dunkelgrau anthrazit-grün glänzende Jacke auf den ersten Blick überhaupt nicht wie eine Softshelljacke, sondern vielmehr wie eine Jacke für den Weg zur Disco. Zusätzlich ist HOLICE mit einem hübschen, aber nur dezenten Blümchenmuster verziert.

Ihr seht, es gibt auch 2012 wieder einiges Neues am Sofsthell-Markt und wir bleiben für euch wie immer am Ball!